24 Stunden Goldkurs Entwicklung

30 Tage Godlkurs Entwicklung

1 Jahr Goldkurs Entwicklung

Zahngold

Zahngold - Dentalgold

Gold in der Zahnmedizin

Zahngold findet wegen seiner Wiederstandfähigkeit und Haltbarkeit in der Dentalmedizin Verwendung. Bei Zahngold oder Dentalgoldhandelt es sich um spezielle Legierungen für diesen Zweck. Zahngold wird für Golzähne, Kronen und Füllungen verwendet. Der Vorteil von Gold in der Zahnmedizin liegt in der guten Formbarkeit und der langen Haltbarkeit und Materialbeständigkeit.

 

Zahngold verkaufen

Vom Zahnarzt entferntes altes Zahngold muss dieser dem Patienten aushändigen. Dazu ist er laut Gesetz verpflichtet. Dieses Alt-Zahngold kann der Patient zu einem vorher zu erfragenden Preis, der sich am Goldmarkt orientiert, an eine Scheideanstalt verkaufen, wo das Gold von den sonstigen Legierungsbestandteilen getrennt wird. Dazu wird das Zahngold an einen gepolsterten Umschlag mit einem Versandformular an die Scheideanstalt geschickt, mit der man den Versand vorher abgesprochen hat.

 

Wert von Zahngold

Verkauf von Zahngold. Wieviel bekommt man, wenn man sein altes Zahngold verkauft? Bei Zahngold handelt es sich in den meisten Fällen um 600er Gold. Das heißt der Goldgehalt liegt bei etwa 60%. Dementsprechend kann man den Preis, den man für sein Zahngold erhält abschätzen. So liegt der Verkaufserlös für Zahngold etwa bei 60% des Preises, den man für Feingold erzielen würde.

Links zum Thema

Fachstelle für Corporate Finance & Private Equity - ZHAW